Gratis bloggen bei
myblog.de

.Me.
Hier kannst du einen kleinen textüber dich, deine hobbys oder was du willst schreiben, denk dir was aus!
-->more?

.Blog.
Home
Gästebuch
About
Archiv
abo
Kontakt



.Links.
link
link
link
link
link
link

.Credits.
DesiGn
DesiGner
3.6.10 P!nk Stadtallendorf

Anfangs sah es doch ziemlich scheiße aus für mich. Ich hatte 2 Tage vor dem Pinkkonzert Halsschmerzen, Fieber, Gelenkschmerzen etc. Doch ich musste einfach zu dem Konzert! Allein das Geld was sonst weggewesen wäre, wäre schrecklich. Doch der 3. Juni sollte ein guter Tag für mich sein ;-)

Ich wollte noch nicht so früh zum Konzert um mich noch ein bisschen auszuruhen und Kraft zu schöpfen. War auch echt eine gute Idee! Sonst hätten mein Dad und ich warscheinlich 2 Stunden im Stau gestanden :D Kurz vor dem Konzert erfuhr ich noch, dass Philipp Poisel Vorband von Pink ist. Richtig toll <3 Ich liebe seine Texte und Lieder

Kurz vor 7 kamen mein Dad und ich dann in Stadtallendorf an. Von wegen Stau und keine Parkplätze wie im Radio erzählt wurde. Wir hatten freie Fahrt und Parkplätze gabs noch genug ;-)

Um 20 Uhr hat Philipp Poisel dann angefangen zu spielen. Er ist live noch besser als auf CD ;D Er hat sehr abwechslungsreich gespielt. Neben rockigen Liedern hat er auch ruhige Stücke gespielt. Natürlich auch "Wo fängt dein Himmel an" und "Als gäbs keinen Morgen mehr".

Das Gelände füllte sich immer mehr. Manche Leute kamen erst kurz vor 9. Verständlich, dass die sich nicht noch erst 4 Vorbands antun wollten.

Um ca. 21.15 Uhr war es dann soweit. Ein Kran lenkte eine Kiste an der Ballons hingen über die Bühne. Hätte ich nicht vorher gewusst, dass Pink in der Kiste sitzt und darausfällt, wäre ich warscheinlich überrascht  gewesen. Doch dann gab es einen Knall und Pink stürzte 20m in die Tiefe. Es sah einfach faszinierend und toll aus. Und dann ertönten schon die ersten Töne von "Funhouse" und Pink sang in ein Megafon. Sie hat alles gegeben! Den kompletten Raum der Bühne genutzt. Lieder wie Get the Party started, Just like a pill, Dear Mr. President gespielt. Vorallem aber neue Stücke wie So what, I don´t belive you, Bad Influence, Sober und Please don´t leave me. Nicht nur die Songs! Pink hat zusammen mit Butch Walker auch einen Song von "The Who" gesungen und "Roxanne" von "The Police". Beide Cover haben echt mega gerockt. Der Hammer sollte aber noch kommen. Pink hat "What do you want from me " von "Adam Lambert" noch besser gesungen, als Adam das kann :D Während des Konzerts hatte sie fast nur einen Body an und man konnte desöfteren ihren Hintern sehn, den sie auch gerne mal den Leuten hingehalten hat :D Es war unglaublich was sie für eine faszinierende Bühnenshow abgezogen hat und was für eine Power sie hat. 40.000 begeisterte Menschen haben mitgejubelt

4.6.10 11:44
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen